YouTube is also (surprise, surprise!) highly addicting. 83% of viewers prefer YouTube over any other video platform. Once viewers are on the platform, they usually stick around to watch another video … or 20. This can make it difficult to drive traffic back to your site from the platform. Despite these barriers, YouTube is a great platform for hosting videos and growing your audience.
Nicht alle Deine Nutzer nutzen die lokale Suche von Google. Auch die Präsenz auf Apple Maps und Bing Places ist relevant, um die lokale Sichtbarkeit zu erhöhen. Hier sind zwar insgesamt weniger Nutzer unterwegs, allerdings ist gleichzeitig die Konkurrenz auch geringer, was Deine Chancen auf ein gutes Ranking auf dieser Plattform erhöht. Bing Places und Apple Maps bilden also eine gute Ergänzung zu Google My Business. Dabei ist es ebenfalls wichtig, dass Deine eingetragenen Daten (wie oben schon beschrieben) konsistent und aktuell sind. Denk also auch daran, Deine Daten immer wieder zu aktualisieren, auch wenn Du Deinen Fokus auf Google My Business legst.

Um solche Branchenbücher zu finden, kannst Du die Bezeichnung Deiner Branche mit Zusatz des Ortes googeln. Häufig findest Du dann bereits auf der ersten Seite Verzeichnisse oder Bewertungsportale, die für Dich relevant sein könnten. Wähle die Branchenbücher, in denen Du Dein Unternehmen einträgst, mit Bedacht. Im Internet existieren auch etliche Spam-Verzeichnisse, in denen alle möglichen Inhalte ohne jegliche Relevanz zu finden sind. Diese Verzeichnisse nützen Dir nichts. Beschränke Dich deswegen auf ein paar ausgewählte Branchenbücher mit hoher Relevanz. Mittlerweile ist es möglich, in einigen Branchenverzeichnissen Bewertungen abzugeben, weswegen die Bewertungen eine immer wichtigere Rolle einnehmen.

Wie der ein oder andere von euch weiß, bin ich selber im Energie-MLM tätig und kann daher aus meinen Erfahrungen sprechen. Der vergleichsweise extrem hohe Umsatz je Teampartner resultiert zu einem schlicht daraus das Strom oder/und Gas generell einfacher an den Mann/Frau zu bringen ist als bspw. Nahrungsergänzung, denn Energie nutzt bekanntlich jeder.
Allerdings handelt es sich bei diesen Zahlen nur um Richtlinien. Natürlich bedeutet das nicht, dass Sie ausschließlich Videos produzieren dürfen, die um die zwei Minuten lang sind. Bestimmte Themen und Kommunikationsziele benötigen schlicht mehr Zeit, gerade, wenn komplizierte Sachverhalte erklärt werden. Trotzdem sollten Sie sich unbedingt an folgende goldene Regel halten: Nehmen Sie sich genug Zeit, um die gewünschte Botschaft zu verdeutlichen, ohne unnötig auszuschweifen. Wer das beherzigt, kreiert mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Video mit optimaler Länge für das jeweilige Thema.
Im Investitionsgüterbereich wird Netzwerk-Marketing weitaus weniger offensiv, vor allem nicht in der Tiefe einer freien Handelsvertreterstruktur mit mehreren Ebenen betrieben. Das sogenannte Customer-Relationship-Management (dt. Kundenbeziehungsmanagement), welches mithilfe entsprechender CRM-Software-Systeme realisiert wird, versteht sich als Datenbankanwendung für Produkte, die eine strukturierte und gegebenenfalls automatisierte Erfassung sämtlicher Kundenkontakte, technischen Auftragsdaten, Handelsvorgänge und somit auch der Empfehlungskontakte erfordert. Diese Daten unterstützen durch ihre permanente und umfassende Verfügbarkeit die koordinierte Arbeit von verschiedenen, zumeist festangestellten Kundenberatern und ggf. Ingenieuren oder Juristen von der Planung und Vorbereitung persönlicher Kundenbesuche über die Generierung von Angebotstexten und der Verbindung mit Warenwirtschaftssystemen bis hin zu automatisierten Mailingaktionen und Provisionsabrechnung.
Im Investitionsgüterbereich wird Netzwerk-Marketing weitaus weniger offensiv, vor allem nicht in der Tiefe einer freien Handelsvertreterstruktur mit mehreren Ebenen betrieben. Das sogenannte Customer-Relationship-Management (dt. Kundenbeziehungsmanagement), welches mithilfe entsprechender CRM-Software-Systeme realisiert wird, versteht sich als Datenbankanwendung für Produkte, die eine strukturierte und gegebenenfalls automatisierte Erfassung sämtlicher Kundenkontakte, technischen Auftragsdaten, Handelsvorgänge und somit auch der Empfehlungskontakte erfordert. Diese Daten unterstützen durch ihre permanente und umfassende Verfügbarkeit die koordinierte Arbeit von verschiedenen, zumeist festangestellten Kundenberatern und ggf. Ingenieuren oder Juristen von der Planung und Vorbereitung persönlicher Kundenbesuche über die Generierung von Angebotstexten und der Verbindung mit Warenwirtschaftssystemen bis hin zu automatisierten Mailingaktionen und Provisionsabrechnung.
Der Hauptunterschied zwischen organischer und lokaler Suche besteht darin, dass Local SEO eine geografische Komponente hat. Wenn ein Benutzer nach Branche + Standort sucht, weiß Google, dass die Suche lokale Absichten hat. Dementsprechend zeigt die Suchmaschine bei einer lokalen Suche teilweise völlig andere Ergebnisse an als bei der traditionellen organischen Suche.
Im Unterschied zum Investitionsgütermarkt oder zur ärztlichen Beratung verläuft die Kundenberatung beim Netzwerk-Vertrieb von Konsumgütern und Finanzdienstleistungen in der Regel nach standardisierten Verkaufsleitfäden, wobei im Gegensatz zum Laden- oder Apothekenverkauf die Schaffung einer persönlichen Beziehung stärker ausgeprägt ist. So können über die persönlichen Vertrauensverhältnisse auch zweifelhafte und überteuerte Produkte verkauft werden, die sich in herkömmlichen Vertriebswegen nur schwer oder gar nicht verkaufen ließen. So kommen beispielsweise führende Testinstitute für Wasserfilter zu dem Schluss, dass diese in Deutschland überflüssig, wenn nicht gar gesundheitsgefährdend sind, da sie überwiegend nach kurzer Nutzung bereits mehr Keime und Schadstoffe abgeben, als sie ausfiltern.[17][18][19]
×