Das mag im ersten Moment wie ein Widerspruch zu Punkt 1 klingen, muss es aber nicht zwangsläufig sein. Schließlich ist es einleuchtend, dass jede Marketing-Maßnahme am Ende nur dann zielführend ist, wenn Nutzer sie mit einem Produkt in Verbindung bringen und wissen, wieso sie es brauchen. Ein Video dagegen, dass zwar zum Viral-Hit wird, inhaltlich aber weder das Unternehmen noch dessen Angebot thematisiert, tut auch nichts für die Marke. Natürlich gilt nichts desto trotz der Grundsatz, dass das Ganze nicht wie plumpe Werbung wirken darf.
Yes, you read that title correctly. That out of their minds, slightly alcoholic team over at Epic Meal Time were the first to teach me about YouTube marketing. As with all successful YouTube channels, they had to build their own channel themselves. There was no network backing them or an executive producer coming on board to show them the ropes. There wasn’t even anyone with any real experience! 
×