Doch wenn Sie über Ihr Unternehmen, über Ihre Ideen und Ihre Innovation nur mit wenigen Leuten sprechen, können Sie nicht erwarten, dass sich Ihr Unternehmen aufbaut, das es expandiert und dass Sie Ihre Ideen in die weite Welt hinaus tragen können. Denn wenn Sie mit wenigen Leuten sprechen, ist die Reichweite gering und der Erfolg entsprechend bescheiden. Es ist daher wichtig, dass Sie sich im Bereich des MLM Marketing für die richtige Methode entscheiden.

Auch abseits von Local SEO sind Backlinks wichtige Einflussfaktoren in der Bewertung einer Webseite. Als Rankingfaktor mit lokalem Bezug sollte der Backlink – wer hätte es gedacht – lokal relevant sein. Die Links können von lokalen Bloggern und Influencern stammen oder besser noch von den Lokalnachrichten, da diese von Google als besonders glaubwürdig eingestuft werden.
Multi-Level-Marketing (MLM) ist eine spezielle Form des Direktvertriebs und wird auch als Network-Marketing (NM) oder Strukturvertrieb bezeichnet. Im "klassischen Direktvertrieb" geht es darum Produkte an Endkunden zu verkaufen. Beim MLM kommt zum Verkauf der Endprodukte noch das Anwerben und Motivieren von neuen Mitgliedern hinzu, um an deren Umsätzen mit zuverdienen.
Wer eine Autowerkstatt in Nürnberg sucht, braucht keine Anzeige einer Werkstatt aus Berlin. Da Google über das Nutzerprofil oder anhand der IP den Standort des Suchers erkennen kann, bietet das Unternehmen bei der Suche auch lokale Unternehmen an: Wer einen Dönerladen sucht, bekommt die Suchergebnisse in Abhängigkeit von seinem Standort angeboten. Das ist gerade für Unternehmen, die lokal agieren, ein unschätzbarer Vorteil, den Sie nutzen sollten.

Today, one of the biggest trends driving the digital marketing world is responsive design. When a company’s content doesn’t perform well on a given device or browser system, the business behind it loses traffic and suffers decreased conversions as a result. Fortunately, video content is fit for consumption on all devices, ranging from computers to mobile phones. This expands video’s reach and makes it more user-friendly and consumer-focused.
In der Wissenschaft wird das Thema nur geringfügig beleuchtet: An der Uni Münster existiert das Institut für Handelsmanagement und Netzwerkmarketing unter der Leitung von Dieter Ahlert.[7] Claudia Groß verfasste 2008 eine Dissertation mit dem Titel Multi-Level-Marketing – Identität und Ideologie im Network-Marketing, deren Ergebnisse im Netz präsentiert werden.[8] Weitere Publikationen zu dem Thema siehe im Abschnitt Literatur.
Die entscheidende Frage für den Direktvertrieb über Multilevel Marketing lautet: „Wie gelangt das Produkt zum jeweiligen Endkunden? Ohne dass es den Verbrauchern in Deutschland bewusst ist, nehmen sie tagtäglich am Empfehlungsmarketing über ein Netzwerk teil. Dies ist neben dem Direktvertrieb und dem Einzelhandel eine bewährte Möglichkeit, um Produkte an den Endkunden zu bringen. Deshalb spielt das Empfehlungsmarketing in den USA und in Großbritannien mittlerweile eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, neue Produkte auf dem Markt zu platzieren.
Videos dürfen im modernen Marketing Mix nicht fehlen – das belegen entsprechende Studien eindeutig: 64 Prozent der Verbraucher neigen eher dazu ein Produkt zu kaufen, nachdem sie ein Video darüber gesehen haben. In eine Landing-Page eingebunden sorgen Videos für 80 Prozent mehr Conversions. Selbst das Stichwort „Video“ im E-Mail-Betreff führt zu 19 Prozent höheren Öffnungsraten, 65 Prozent höhere Klickraten und zu 26 Prozent weniger Newsletter-Abmeldungen.

Um solche Branchenbücher zu finden, kannst Du die Bezeichnung Deiner Branche mit Zusatz des Ortes googeln. Häufig findest Du dann bereits auf der ersten Seite Verzeichnisse oder Bewertungsportale, die für Dich relevant sein könnten. Wähle die Branchenbücher, in denen Du Dein Unternehmen einträgst, mit Bedacht. Im Internet existieren auch etliche Spam-Verzeichnisse, in denen alle möglichen Inhalte ohne jegliche Relevanz zu finden sind. Diese Verzeichnisse nützen Dir nichts. Beschränke Dich deswegen auf ein paar ausgewählte Branchenbücher mit hoher Relevanz. Mittlerweile ist es möglich, in einigen Branchenverzeichnissen Bewertungen abzugeben, weswegen die Bewertungen eine immer wichtigere Rolle einnehmen.
Im Hinblick auf die Position bei den Suchmaschinen ist es nicht primär wichtig, dass die Bewertungen positiv sind, sondern dass überhaupt eine relevante Zahl an Bewertungen vorhanden ist. Hat ein Unternehmen ausschließlich positive Bewertungen, ist dies manchmal ein Zeichen dafür, dass diese manipuliert wurden. Gibt es ebenfalls einige negative oder nur durchschnittlich gute Bewertungen, wirkt dies auf jeden Fall authentischer.
“I leave topically relevant comments on topically relevant sites all the time. So somebody posts an SEO conspiracy theory and I’m like, ‘No, that’s not right,’ I’ll show up and a leave a comment that says, ‘Here is the pointer that shows this is not correct,’ or, ‘Here’s the official word,’ or something like that. And I’ll just leave a comment with my name, and often even point to my blog rather than Google’s webmaster blog, because I’m just representing myself. So lots of people do that all the time and it is completely fine.”
Im Investitionsgüterbereich wird Netzwerk-Marketing weitaus weniger offensiv, vor allem nicht in der Tiefe einer freien Handelsvertreterstruktur mit mehreren Ebenen betrieben. Das sogenannte Customer-Relationship-Management (dt. Kundenbeziehungsmanagement), welches mithilfe entsprechender CRM-Software-Systeme realisiert wird, versteht sich als Datenbankanwendung für Produkte, die eine strukturierte und gegebenenfalls automatisierte Erfassung sämtlicher Kundenkontakte, technischen Auftragsdaten, Handelsvorgänge und somit auch der Empfehlungskontakte erfordert. Diese Daten unterstützen durch ihre permanente und umfassende Verfügbarkeit die koordinierte Arbeit von verschiedenen, zumeist festangestellten Kundenberatern und ggf. Ingenieuren oder Juristen von der Planung und Vorbereitung persönlicher Kundenbesuche über die Generierung von Angebotstexten und der Verbindung mit Warenwirtschaftssystemen bis hin zu automatisierten Mailingaktionen und Provisionsabrechnung.
Die tatsächlichen Einkünfte von Mitgliedern können nur geschätzt werden, da nicht alle Direktvertriebe verpflichtet sind, Finanzdaten offenzulegen. Kritiker bezweifeln, dass ein relevanter Teil der Mitglieder überhaupt ein Einkommen erzielt.[21] Der überwiegende Anteil der Mitglieder verdient wenig bis gar nichts. Ehemalige Mitglieder berichten von Netto-Verlusten, da die Kosten für Schulungen, Seminare, Motivationsmaterialien und Fahrtkosten das Brutto-Einkommen überstiegen haben.[22]

"Convert" videos may include a webinar filled with tactical advice, product demos sent via email, landing page promotional videos, case studies, or more in-depth explainer and how-to videos. For example, while an "attract" video might provide a quick tip for nailing a sales pitch, a "convert" video could be an animated explainer video that breaks down the inbound sales methodology.

Team Up With Your Neighbors: If sponsoring an event isn't really for you, consider going smaller scale and teaming up with a neighboring business to double your reach by cross-promoting. It can be as simple as giving another store your coupons, flyers or business cards to display on their counter while you do the same for them. Or you can create co-branded deals that reward customers for making a purchase at both locations: "Buy one from us, get one half off from them." There are a lot of ways you can team up with other local small businesses to make a big impact on your customers. Check out this list of ways to cross-promote to get your creative juices flowing. 
Passen die Verzeichnisse zur jeweiligen Branche, gibt es einen thematischen Bezug zu dem Angebot des Unternehmens. Diesen direkten Bezug nutzt die Suchmaschine Google als wichtiges Signal für die Bekanntheit der Website. Bei allen Eintragungen müssen die Unternehmen unbedingt darauf achten, dass die eingetragenen Daten korrekt sind und mit den Daten auf der offiziellen Webseite des Unternehmens übereinstimmen.
×