Wenn Sie aber Beharrlichkeit zeigen, dass Blogging kontinuierlich verfolgen und Ihre Texte SEO optimiert verfassen, erreichen Sie auch schnell Aufmerksamkeit. Ein Blog lebt von Regelmäßigkeit. Stellen Sie regelmäßig Texte ein, beantworten Sie Fragen und sorgen Sie für ein angenehmes Erscheinungsbild. Dann ist dies eine sehr einfache Variante, neben den Social Media Kanälen und neben der offline Akquise Kunden und Interessenten sowie Partner für das eigene Unternehmen zu finden.

Als tragende Funktion des Local SEO sind drei grundlegende Bausteine zu nennen. Der erste ist Google My Business. Es ist sinnvoll für Startups auf Google My Business einen Google-Account anzulegen, um in Google Maps und im besten Falle im begehrten 7-Pack zu erscheinen, wie bereits oben erwähnt. Eine weitere Säule ist die OnPage-Optimierung. Diese betrifft Maßnahmen bezüglich des technischen und inhaltlichen Aufbaus der Website. Das heißt: Domain schlüssig navigieren, kurze Klickpfade, klare URL-Strukturen, optimale interne Verlinkungen, übersichtliche Site-Map, kein Duplicate Content, sauberer HTML-Code, optimale Meta-Tags, Bilder beschreiben und anpassen sowie Texte Strukturieren (H-Tags). Die letzte Säule wird auch als Schnittstelle der beiden vorangegangenen Bausteine bezeichnet, die Local Citation. Insbesondere die Einträge in branchenrelevanten und themenverwandten Online-Portalen mit hohem Vertrauen sind hierbei essenziell. Diese Einträge sollten absolute Konsistenz aufweisen (einheitliche NAP-Daten). Das bedeutet:


Die Nutzer informieren zu wollen, ist ein empfehlenswertes Marketing-Ziel, da es Mehrwert bedeutet. Allerdings darf die Menge und Komplexität der Fakten nicht überfordern. Zu viele Informationen in zu kurzer Zeit übersteigen die Aufnahmekapazitäten, verwirren und bringen viele Zuschauer eher dazu, ein Video nicht bis zum Ende zu schauen. Stattdessen sollten Sie auf prägnante Aussagen setzen, die knapp runtergebrochen und verständlich erklärt werden. 

Ein zu 100 Prozent kostenloser, aber durchaus entscheidender Erfolgsfaktor ist Google My Business. Wenn du das Gratis-Tool für Unternehmer noch nicht nutzt, solltest du das dringend nachholen und dich sofort registrieren. Damit verbessert sich nicht nur dein lokales Ranking, sondern du erleichterst auch deinen potenziellen Kunden die Kontaktaufnahme.
Handelt es sich um ein Ladengeschäft, welches mehrere Standorte betreibt, reicht eine einzige Website nicht aus. Um eine gute Position in den lokalen Suchergebnissen zu erhalten, sollte das Unternehmen für jeden einzelnen Standort jeweils eine eigene Landingpage erstellen. Dadurch gibt es für die Besucher eine lokale Webseite, die mit einem passenden Standort vor Ort verknüpft ist. Auf der Landingpage sollte der Standort in wichtigen Elementen erwähnt werden.
Dieser Punkt ist wichtig, wenn Dein Unternehmen mehrere Filialen an unterschiedlichen Orten besitzt. Hast Du beispielsweise einige Standorte in München, kannst Du diese auf einer Übersichtsseite zu München zusammenfassen und entsprechend nach Schema.org auszeichnen. Die Auszeichnung ist auch für mehrere Standorte möglich. Auch hier gilt die korrekte Auszeichnung mit NAP-Daten. Media Markt hat beispielsweise eine solche Seite:
Der weltweite Marktanteil der Network-Marketing-Branche am gesamten Einzelhandel liegt deutlich unter 1 Prozent. Informationen des Weltbranchenverbands World Federation of Direct Selling Associations zufolge wurden 2011 154 Milliarden US-Dollar im Direktvertrieb umgesetzt. Davon entfielen 20 % (~30 Milliarden) auf die USA, gefolgt von Japan mit 16 %.[9]
If you have a local business, like a shop, or have people visiting your office frequently, optimizing your website is also about making sure people are able to find you in real life. But even if you’re not actively getting visitors in your building, but are targeting an audience that is located in the same geographical area as you are, you need to optimize for that area. This is what we call “local SEO.”
Bei Organisationen, in denen der Netzwerk-Marketing-Mitarbeiter/Verkäufer selbst als Zwischenhändler fungiert und Ware kaufen muss, um sie zu vertreiben, wird zudem in Kauf genommen, dass Geschäftspartner auf den Produkten sitzen bleiben und es nicht schaffen, einen Gewinn zu erwirtschaften. Unbedarften Personen, beispielsweise Erwerbslosen, die in einer verzweifelten finanziellen Lage als Abnehmer nicht in Frage kommen, werden manchmal erfolgversprechende Positionen in der Unternehmenshierarchie angeboten, welche natürlich nur nach entsprechendem Umsatzerfolg zu erreichen sind. Das geschäftliche Risiko ist allerdings bei einzelnen Netzwerk-Marketing-Unternehmen auf Grund der unterschiedlichen Konzepte unterschiedlich groß. Wenn sich der Verdienst aus der Gewinnspanne erwirtschaftet, besteht ein finanzielles Risiko darin, auf der Ware sitzen zu bleiben, im reinen Empfehlungsmarketing hat der Mitarbeiter keinerlei finanzielles Risiko.
Passen die Verzeichnisse zur jeweiligen Branche, gibt es einen thematischen Bezug zu dem Angebot des Unternehmens. Diesen direkten Bezug nutzt die Suchmaschine Google als wichtiges Signal für die Bekanntheit der Website. Bei allen Eintragungen müssen die Unternehmen unbedingt darauf achten, dass die eingetragenen Daten korrekt sind und mit den Daten auf der offiziellen Webseite des Unternehmens übereinstimmen.
Wer die Existenzgründung und die spätere Selbstständigkeit im Direktvertrieb ins Auge fasst, sollte natürlich mit einer guten Gründungsstrategie an den Start gehen und auch einen Businessplan aufstellen. Gegebenenfalls lohnt sich auch ein Rhetorikkurs. Denn der Schlüssel zum Erfolg im Direktvertrieb liegt darin, möglichst viele Menschen aus dem persönlichen Netzwerk vom Einstieg zu überzeugen. Nur so ist es möglich, ein neues Netzwerk im Netzwerk aufzubauen. Auf diese Weise lässt sich hervorragend passives Einkommen schaffen. Denn bei jeder Bestellung durch den Neukunden erhält der Werber eine Provision – ebenso wenn im Direktvertrieb keine neuen Teilnehmer, sondern Kunden geworben werden. Im Lauf der Zeit kann der Direktvertrieb zum Selbstläufer werden und sichert durch passives Einkommen die finanzielle Unabhängigkeit.
Du feierst dein Jubiläum oder in deinem Unternehmen steht sonst irgendetwas Interessantes an? Dann kontaktiere die Lokalpresse. Üblicherweise freuen sich lokale Medien über solche Einladungen und berichten ausführlich über derartige Events. Daneben steht dir eine breite Palette weiterer lokaler PR-Maßnahmen zur Verfügung. Soziale Netzwerke wie Twitter oder Facebook haben sich innerhalb der letzten Jahre als besonders hilfreich erwiesen.

Lokale Suchmaschinenoptimierung gewinnt in Deutschland immer mehr an Bedeutung. Viele Unternehmen haben diese wichtige Marketingmaßnahme kaum oder wenig Beachtung geschenkt. Wie wichtig ist SEO für die lokale Suche aber wirklich, um sein Geschäft vor Ort bekannter zu machen und mehr Umsatz zu generieren? Und welche Maßnahme beeinflusst das Ranking bei der lokalen Suche? Dieser Artikel zeigt Ihnen die wichtigsten Grundlagen zu Local SEO und gibt Tipps, damit Ihr Geschäft optimal in den lokalen Ergebnissen der Trefferseiten bei Google erscheint.

Konnte bereits während seines BWL-Studiums, durch moderne Inbound-Marketing-Strategien, in 3 unterschiedlichen MLM-Systemen, jeweils ein hauptberufliches Monatseinkommen über das Internet aufbauen und 483 Erstlinien sponsern und zählte somit schon als Student zu einer der erfolgreichsten rekrutierern der MLM-Branche. Mittlerweile konnte er weit über tausend Vertriebspartner direkt gewinnen und einen zweistelligen Millionenbetrag allein durch Eigenumsatz. Das letzte Monopol ist gebrochen: Beim Marktführer Strom und Gas im Direktvertrieb/MLM - Made in Germany erzielt er mit seinem Team geschätzt etwa 1/5 - 20 Prozent (Stand: 01.01.2018) - der täglichen Neuregistrierungen, womit es die möglicherweise dynamischste Orga der gesamten Firma ist, welche jeden Monat circa 30.000 Neukunden und einen Jahresumsatz von mittlerweile über 120 Millionen Euro erzielt. Mehrerer seiner Teampartner und Kunden konnten mittlerweile weit über 100 Erstlinien gewinnen - teilweise bereits im 1. Jahr. Einen Teil seiner MLM-Erfahrungen, sowie Tipps und Tricks zum Online-Marketing und Geld verdienen im Internet, veröffentlicht er hier im Blog.
From these challenges, rise video marketing best practices. And it all comes down to strategy: If you want your video marketing to have results, then you must plan, test, analyze, and test again. Yes, the goal of your videos is to tell a story and engage your customers but, from a marketing perspective, your videos must also align to your sales funnel. What is the purpose of each video? Who is the audience? How does the video further your marketing goals?
Local SEO (lokales SEO oder lokale Suchmaschinenoptimierung) spielt als Marketingmaßnahme eine immer größere Rolle. Dies bestätigen unabhängige Studien von SEO Agenturen. Besonders profitabel ist die moderne Marketingmaßnahme für kleine Ladengeschäfte vor Ort. So viel vorab: Damit Ihre Seite im lokalen Bereich rankt, sollten Sie diese auch mobil optimieren.
Unser Tipp: Wenn Sie sich über die sozialen Medien eine Plattform aufbauen wollen, die für MLM Marketing genutzt wird, muss diese Plattform von Anfang an durchdacht sein. Es ist sinnvoll, eine Marke zu kreieren, die sich wie ein roter Faden durch den Internetauftritt zieht. Farben, Schriftzüge, Adressen und ähnliches sollten gleich sein, damit ein Zusammenhang besteht und damit Interessenten erkennen, dass hier eine Einheit existiert. Sie können auf YouTube nicht anders heißen als auf Facebook oder auf Instagram. Zudem müssen alle Kanäle miteinander verbunden werden, damit Partner oder Kunden auch direkt sehen, wo Sie überall aktiv sind und was sie von Ihnen erwarten können.

This knowledge will also enable a local business to make specific offers to the various groups in its community. Restaurants, for example, can extend special lunch-time deals to employees of local organizations or businesses. Restaurants and stores can provide particular incentives for local students with good grades, or who participate in community service. Stores can partner with other stores in their shopping centers—for example, offering a 10-percent discount to surrounding employees (who walk right past your doors every day on the way to work). (See also Promotional Marketing)
Team Up With Your Neighbors: If sponsoring an event isn't really for you, consider going smaller scale and teaming up with a neighboring business to double your reach by cross-promoting. It can be as simple as giving another store your coupons, flyers or business cards to display on their counter while you do the same for them. Or you can create co-branded deals that reward customers for making a purchase at both locations: "Buy one from us, get one half off from them." There are a lot of ways you can team up with other local small businesses to make a big impact on your customers. Check out this list of ways to cross-promote to get your creative juices flowing. 

Wie der ein oder andere von euch weiß, bin ich selber im Energie-MLM tätig und kann daher aus meinen Erfahrungen sprechen. Der vergleichsweise extrem hohe Umsatz je Teampartner resultiert zu einem schlicht daraus das Strom oder/und Gas generell einfacher an den Mann/Frau zu bringen ist als bspw. Nahrungsergänzung, denn Energie nutzt bekanntlich jeder.
A note about shooting with two cameras: Your editor will need to sync the footage between the different views. To help them do this, clap your hands loudly in the view of both cameras right before you ask the first interview question … yes, just like an old fashion clapboard. Modern editing software has auto-sync features, but this loud clap will help you initially line up the clips.

Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.


Das mag im ersten Moment wie ein Widerspruch zu Punkt 1 klingen, muss es aber nicht zwangsläufig sein. Schließlich ist es einleuchtend, dass jede Marketing-Maßnahme am Ende nur dann zielführend ist, wenn Nutzer sie mit einem Produkt in Verbindung bringen und wissen, wieso sie es brauchen. Ein Video dagegen, dass zwar zum Viral-Hit wird, inhaltlich aber weder das Unternehmen noch dessen Angebot thematisiert, tut auch nichts für die Marke. Natürlich gilt nichts desto trotz der Grundsatz, dass das Ganze nicht wie plumpe Werbung wirken darf.
In Zeiten des Smartphones ist es natürlich verpflichtend, auch die mobile Nutzerfreundlichkeit zu gewähren. Denn gerade lokale Geschäfte werden via Handy gesucht – das wissen wir aus eigener Erfahrung am besten. Suchen wir ein Café, dem nächsten Einzelhandel oder ein Schuhgeschäft, ist das Smarphone schnell zur Hand, um die Suche zu starten. Die lokale Suche ist für Nutzer, die direkt vor Ort sind, von immenser Bedeutung. Denn hierbei geht es nicht um Läden aus aller Welt, sondern um das Angebot in nächster Nähe.
Grundsätzlich kann man dazu sagen: Jede Firma gleich welcher Größe, die ihren Kundenstamm oder die ansässigen Verbraucher vor Ort betreuen. Neben Anwälten, Ärzten oder Restaurants, können das auch Agenturen oder regionale Niederlassungen von großen Unternehmen sein. Hat man eine physikalische Adresse und möchte, dass Menschen dorthin kommen, ist die Platzierung in den lokalen Treffern bei Google wichtig. Und der Weg dorthin führt über lokales SEO.

Verwendung von Keywords: Insbesondere bei dem Setting der Keywords kann Local SEO hilfreich sein: so könnte die oben erwähnte Anwaltskanzlei in ihren HTML-Dokumenten und deren Meta-Auszeichnungen gezielt Begriffe verwenden, die das Unternehmen, die Tätigkeit und den Standort beschreiben. Die Verwendung korrekter Keywords spielt bei Local SEO vor allem bei der Pflege des Google My Business Profils eine wichtige Rolle.

×