These factors have great relevance for the business trying to bolster its presence in the local market. The emphasis on trying to reach customers, often long-time, loyal customers, in the business's local area is at the heart of local marketing. Here are some elements that these businesses will want to add to their marketing efforts in order to reach the locals.
Im Großen und Ganzen solltest du jede Möglichkeit für Verlinkungen nutzen. Neben den bekannten Seiten wie Yelp oder FourSquare gibt es eine Vielzahl von Lokalseiten, die du dafür nutzen solltest. Erfahrungsgemäß bieten diese Plattformen optimale Zitieroptionen. Das wirkt sich wiederum positiv auf dein Ranking aus. Wiederum gilt: Wenn du Zitate auf einer solchen Seite erstellst, notiere es dir am besten, damit du es nicht vergisst. Sobald sich etwas bei deinem Unternehmen ändert, musst du deine Daten wieder aktualisieren.

Auch über ein eigenes Blog können Sie Rankings zu lokalen Suchen erreichen. Beispiel: Sie besitzen ein Unternehmen für Garten- und Landschaftsbauer in Nürnberg und berichten in Ihrem Blog regelmäßig über Ihre Projekte, die Sie für Kunden umgesetzt haben. Sie berichten in einem Blogartikel über einen Naturteich mit Bachlauf und Wasserfall, den Sie angelegt haben. Es wäre sehr gut möglich, dass dieser Artikel zu „Gartenbau Nürnberg Naturteich Wasserfall“ in den Suchergebnissen gut platziert ist und einen potenziellen Neukunden auf Ihre Website führt.

Zu häufig wird im Zusammenhang von MLM (Mulitlevelmarketing) auch von Pyramidensystem, Schneeballsystem oder Strukturvertrieb geredet und geschrieben. Diesen Bergiffen eilt der schlechte Ruf bereits voraus, dennoch möchte ich nicht behaupten, das MLM prinzipiell schlecht ist, näheres habe ich ja bereits im Artikel zu der Alternative Multi Level Marketing geschrieben.
Je nach Branche bieten sich verschiedene Bewertungsportale an. Welche davon zu Dir passen, findest Du heraus, indem Du den Berufszweig oder die Branche mit Ortsangabe bei Google eingibst. In diesem Beispiel habe ich nach „Arzt München“ gesucht und gleich an erster Stelle Jameda (rot markiert) als Bewertungsportal erhalten. In den Ergebnissen darunter werden fast nur Branchenverzeichnisse (gelb markiert) angezeigt – die kannst Du auch gleich für Deine Local Citations nutzen.
Der Hauptunterschied zwischen organischer und lokaler Suche besteht darin, dass Local SEO eine geografische Komponente hat. Wenn ein Benutzer nach Branche + Standort sucht, weiß Google, dass die Suche lokale Absichten hat. Dementsprechend zeigt die Suchmaschine bei einer lokalen Suche teilweise völlig andere Ergebnisse an als bei der traditionellen organischen Suche.

I have to say first, that I really appreciate this article. The company that I work for, Direct Line Development, always struggles with trying to compete with misinformation about SEO that people are told by other “professionals” and even companies that I work with that have been doing “SEO” for years have never heard of Local SEO. It’s a huge problem for our entire industry, in the lack of good information, and you better believe I’ll be sending this article around. Thanks and keep it up!

“I leave topically relevant comments on topically relevant sites all the time. So somebody posts an SEO conspiracy theory and I’m like, ‘No, that’s not right,’ I’ll show up and a leave a comment that says, ‘Here is the pointer that shows this is not correct,’ or, ‘Here’s the official word,’ or something like that. And I’ll just leave a comment with my name, and often even point to my blog rather than Google’s webmaster blog, because I’m just representing myself. So lots of people do that all the time and it is completely fine.”


Multi-Level-Marketing (MLM) ist eine spezielle Form des Direktvertriebs und wird auch als Network-Marketing (NM) oder Strukturvertrieb bezeichnet. Im "klassischen Direktvertrieb" geht es darum Produkte an Endkunden zu verkaufen. Beim MLM kommt zum Verkauf der Endprodukte noch das Anwerben und Motivieren von neuen Mitgliedern hinzu, um an deren Umsätzen mit zuverdienen.

Viele lokale Unternehmen unterhalten gute Beziehungen zu anderen Unternehmen in ihrer Region. Davon profitieren sie auf vielfache Weise. In der Praxis bilden diese Kontakte oft die Basis für ein erfolgreiches lokales Link-Building. Falls du das zu deinem Leidwesen in der Vergangenheit vernachlässigt hast, solltest du spätestens jetzt Kontakt zu anderen lokalen Unternehmern suchen.


Im Investitionsgüterbereich wird Netzwerk-Marketing weitaus weniger offensiv, vor allem nicht in der Tiefe einer freien Handelsvertreterstruktur mit mehreren Ebenen betrieben. Das sogenannte Customer-Relationship-Management (dt. Kundenbeziehungsmanagement), welches mithilfe entsprechender CRM-Software-Systeme realisiert wird, versteht sich als Datenbankanwendung für Produkte, die eine strukturierte und gegebenenfalls automatisierte Erfassung sämtlicher Kundenkontakte, technischen Auftragsdaten, Handelsvorgänge und somit auch der Empfehlungskontakte erfordert. Diese Daten unterstützen durch ihre permanente und umfassende Verfügbarkeit die koordinierte Arbeit von verschiedenen, zumeist festangestellten Kundenberatern und ggf. Ingenieuren oder Juristen von der Planung und Vorbereitung persönlicher Kundenbesuche über die Generierung von Angebotstexten und der Verbindung mit Warenwirtschaftssystemen bis hin zu automatisierten Mailingaktionen und Provisionsabrechnung. 

Die Bezeichnung der Aufbauorganisation als Netzwerk ist insofern nicht korrekt, als in einem Netzwerk die einzelnen Punkte sowohl horizontal, vertikal als auch diagonal miteinander verbunden sind und miteinander interagieren. Mit Netzwerk ist hier vielmehr die Art des Vertriebs gemeint: Der Verkauf findet zum einen über Empfehlungsmarketing statt und zum anderen im persönlichen Umfeld des Beraters. Dieser baut mit zunehmender Größe seiner Struktur ein größeres soziales Netzwerk auf, um neue Berater für sich bzw. das Unternehmen zu gewinnen. Das Vernetzungsmuster ähnelt dem Verhalten von Benutzern der sozialen Netzwerke im Internet, wie Facebook, XING, LinkedIn, MeinVZ. Potenzielle Mitglieder werden entgeltlich oder unentgeltlich von Mitgliedern „eingeladen“, der Organisation beizutreten.

For any "attract" video, avoid speaking too much about your product. Instead, let your brand values and personality be your north star(s). Finally, because these videos can live on a variety of channels, keep in mind the strategies of each platform. For example, a Facebook video might have a square aspect ratio and text animations for soundless viewers.

Statistics suggest that a majority of the people searching the web on their phones are looking for something local. According to a study shared by Search Engine Land, 50% of people go to the store or business they searched for within a day of that search. Additionally, 60% of people have made use of the information they found on local online ads and on a business's website.

Local SEO (lokales SEO oder lokale Suchmaschinenoptimierung) spielt als Marketingmaßnahme eine immer größere Rolle. Dies bestätigen unabhängige Studien von SEO Agenturen. Besonders profitabel ist die moderne Marketingmaßnahme für kleine Ladengeschäfte vor Ort. So viel vorab: Damit Ihre Seite im lokalen Bereich rankt, sollten Sie diese auch mobil optimieren.


Videos allow you to increase the time spent by visitors on your site. Thus, longer exposure builds trust and signals search engines that your site has good content. Moovly gives us whopping statistics: You’re 53 times more likely show up first on Google if you have a video embedded on your website. Since Google now owns YouTube, there has been a significant increase in how much videos affect your search engine rank.
Videos dürfen im modernen Marketing Mix nicht fehlen – das belegen entsprechende Studien eindeutig: 64 Prozent der Verbraucher neigen eher dazu ein Produkt zu kaufen, nachdem sie ein Video darüber gesehen haben. In eine Landing-Page eingebunden sorgen Videos für 80 Prozent mehr Conversions. Selbst das Stichwort „Video“ im E-Mail-Betreff führt zu 19 Prozent höheren Öffnungsraten, 65 Prozent höhere Klickraten und zu 26 Prozent weniger Newsletter-Abmeldungen.
Team Up With Your Neighbors: If sponsoring an event isn't really for you, consider going smaller scale and teaming up with a neighboring business to double your reach by cross-promoting. It can be as simple as giving another store your coupons, flyers or business cards to display on their counter while you do the same for them. Or you can create co-branded deals that reward customers for making a purchase at both locations: "Buy one from us, get one half off from them." There are a lot of ways you can team up with other local small businesses to make a big impact on your customers. Check out this list of ways to cross-promote to get your creative juices flowing. 
Marketing managers typically have at least a bachelor’s degree in marketing, with a related minor such as advertising or business management. Those who manage their own firms will have substantial successful experience running single accounts, and may specialize in a particular kind or size of business (such as start-up businesses). Education preparing them for this career includes classes in marketing, market research, statistics, consumer behavior, and business management. In between school semesters they will likely participate in some internship work, to establish initial experience.
Der absolute Provisionsanteil pro Umsatzanteil nimmt jedoch in der Regel nach oben hin innerhalb der Struktur ab. Die kumulierte Gesamtprovision steigt hingegen mit der Zahl direkt oder indirekt angeworbener Verkäufer über die einzelnen Stufen erheblich an. Die Beteiligten erhalten prinzipiell keine Gehälter oder vergleichbare feste, erfolgsunabhängige Zahlungen.
Completion Rate: Completion rate is the number of people who completed your video divided by the number of people who played it. Completion rate and other engagement metrics are a great way to gauge a viewer's reaction to your video. Do you have a low completion rate? Are people all dropping off at a certain point? This might be a sign that your video content is not resonating with your target audience.
When you ask your friends which online video platform they use, the answer you probably hear the most is YouTube. YouTube is the largest video hosting platform, the second largest search platform after Google, and the third most visited website in the world. Every single day, people watch over five billion videos on YouTube. It's also free to upload your videos to YouTube and optimize them for search.
Strukturierte Daten sind nicht nur für Online Shops wichtig, sie helfen dem Google Bot auch bei der lokalen Suche dabei, die Inhalte Deiner Website zu verstehen. Schema.org wurde von Google, Yahoo! und Microsoft ins Leben gerufen, um Deine Website mit zusätzlichen Daten auszustatten, die es dem Crawler erleichtern, die Inhalte zu verstehen. Diese Auszeichnungen sind für den Nutzer nicht sichtbar, sie werden lediglich im Quelltext hinterlegt.
A marketing program will also train you how to better understand your customers and their needs. Economics courses will teach you about identifying and responding to supply and demand, while courses in market research will teach you how to segment consumers and identify market opportunities. Courses in consumer behavior will train you to predict how customers will respond to different strategies, as you seek to promote your (or your client’s) business. (See also Consumer Psychology)
Handelt es sich um ein Ladengeschäft, welches mehrere Standorte betreibt, reicht eine einzige Website nicht aus. Um eine gute Position in den lokalen Suchergebnissen zu erhalten, sollte das Unternehmen für jeden einzelnen Standort jeweils eine eigene Landingpage erstellen. Dadurch gibt es für die Besucher eine lokale Webseite, die mit einem passenden Standort vor Ort verknüpft ist. Auf der Landingpage sollte der Standort in wichtigen Elementen erwähnt werden.

Aus Kleinanzeigen ist im Allgemeinen nicht zu erkennen, ob es sich um seriöse Angebote von Marketing-Netzwerken handelt oder um illegale Schneeballsysteme. Seriöse Unternehmen klären neue Händler über die Gegebenheiten einer selbständigen Tätigkeit nach den Bestimmungen des Handelsrechts auf. Da Netzwerk-Marketing ursprünglich in den USA entstand, werden die Händler auch im deutschsprachigen Raum teilweise als „Supervisor“, „Teamleiter“, „Director“ oder „Vice President“ bezeichnet, was firmenintern etwas über die Stellung und Umsatzgrößen der einzelnen Händler aussagen soll.
Diese Local Citations können auf sämtlichen Online-Portalen wie zum Beispiel Blogs, in der Presse, in Foren und auf Verbandsseiten, aber auch in Branchenverzeichnissen und -büchern, Apps, Navigationssystemen und Bewertungsportalen vertreten sein. Beim Auslesen dieser Daten geht Google sehr strukturiert vor. Je häufiger ein Unternehmen in verschiedenen Portalen mit den konsistenten NAP-Daten vertreten ist, desto mehr Vertrauen schenkt Google der Firma, da die Suchmaschine davon ausgeht, dass es sich um ein echtes Geschäft handelt. Folglich verbessert sich das Ranking. Dementsprechend verschlechtert sich bei nicht ausreichender Online-Präsenz die Position im Ranking. Vor allem Startups, die meist noch über einen geringen Kundenstamm verfügen, sollten ihre Online-Präsenz kräftig pushen, um möglichst viele Neukunden zu gewinnen.
Local SEO stellt einen einfachen und effektiven Weg dar, um Neukunden zu gewinnen sowie Kunden zu binden, gerade im Hinblick auf das sich entwickelnde Suchverhalten, welches immer mehr lokal ausgerichtet ist. Bringen Unternehmen das Bewusstsein mit, dass sich lokale Marketing-Maßnahmen profitabel ins Internet verlagern lassen, der Kunde aber weiterhin zusätzlich im eigenen Geschäft einkauft, wird ein hoher Mehrwert geschaffen. Der stationäre Handel wächst mehr und mehr mit der Online-Suche zusammen. Diese positiven Wechselwirkungen (RoPo-Effekt) sollten sich lokale Unternehmen sowie Startups definitiv zunutze machen. An dieser Stelle also der Appell an alle lokalen Unternehmer, egal ob Startup, Mittelständler oder Filialist: Wer ein physisches Geschäft betreibt, sollte sich zwingend mit dem Thema Local SEO beschäftigen.
Auch über ein eigenes Blog können Sie Rankings zu lokalen Suchen erreichen. Beispiel: Sie besitzen ein Unternehmen für Garten- und Landschaftsbauer in Nürnberg und berichten in Ihrem Blog regelmäßig über Ihre Projekte, die Sie für Kunden umgesetzt haben. Sie berichten in einem Blogartikel über einen Naturteich mit Bachlauf und Wasserfall, den Sie angelegt haben. Es wäre sehr gut möglich, dass dieser Artikel zu „Gartenbau Nürnberg Naturteich Wasserfall“ in den Suchergebnissen gut platziert ist und einen potenziellen Neukunden auf Ihre Website führt.
Um solche Branchenbücher zu finden, kannst Du die Bezeichnung Deiner Branche mit Zusatz des Ortes googeln. Häufig findest Du dann bereits auf der ersten Seite Verzeichnisse oder Bewertungsportale, die für Dich relevant sein könnten. Wähle die Branchenbücher, in denen Du Dein Unternehmen einträgst, mit Bedacht. Im Internet existieren auch etliche Spam-Verzeichnisse, in denen alle möglichen Inhalte ohne jegliche Relevanz zu finden sind. Diese Verzeichnisse nützen Dir nichts. Beschränke Dich deswegen auf ein paar ausgewählte Branchenbücher mit hoher Relevanz. Mittlerweile ist es möglich, in einigen Branchenverzeichnissen Bewertungen abzugeben, weswegen die Bewertungen eine immer wichtigere Rolle einnehmen.
Team Up With Your Neighbors: If sponsoring an event isn't really for you, consider going smaller scale and teaming up with a neighboring business to double your reach by cross-promoting. It can be as simple as giving another store your coupons, flyers or business cards to display on their counter while you do the same for them. Or you can create co-branded deals that reward customers for making a purchase at both locations: "Buy one from us, get one half off from them." There are a lot of ways you can team up with other local small businesses to make a big impact on your customers. Check out this list of ways to cross-promote to get your creative juices flowing. 
Mit Videomarketing hat sich eine Disziplin etabliert, die sehr hohe Reichweiten fast ohne Streuverlust zu günstigen Konditionen verwirklicht (zumindest im Vergleich zu klassischen Medien wie z. B. TV). Wichtiger Aspekt dabei ist die Erfolgsanalyse, das Monitoring der Videobeiträge. Neben den üblichen Kennziffern wie Anzahl der Abrufe, Google Analytics-, oder Alexa-Auswertungen (Länder, Suchbegriffe, verweisende Webseiten etc.) und Verweildauer, d. h. wie lange werden die Videobeiträge betrachtet, sollten weitere aussagefähige Informationen zur Erfolgskontrolle der Videobeiträge ausgewertet werden. Hierfür kann auch der abspielende Webplayer die notwendigen Daten liefern. Insbesondere beim Einsatz von interaktiven Funktionen wie das Einblenden von Textinformationsdiensten, Votings. interne Verlinkungen zu anderen Beiträgen oder externe Links zu Social Media Networks ist ein Monitoring sinnvoll, um das Benutzerverhalten und die Wirkung der ausgelösten Events zu beurteilen und zu optimieren. Webplayer liefern diese Daten dem Webseitenbetreiber über alle Events und bieten somit die Möglichkeit, Änderungen am Videobeitrag selbst (wenn die Verweildauer auf dem Clip zu gering ist), oder an den flankierenden interaktiven Funktionen vorzunehmen.

Der „Supergeil“-Spot von EDEKA wurde 2014 rasend schnell zum Viral-Hit und ist bis heute über 19 Millionen Mal angeklickt worden. Kein Wunder, schließlich wurde hier ein absolut ganzheitliches Marketing-Konzept umgesetzt. Den gesamten Spot über sind EDEKA-Produkte und Filialen präsent, trotzdem wirkt es nicht wie ein langweiliger Werbespot. Das Lied ist via iTunes und Amazon zu erwerben, wird also zusätzlich separat vermarktet. Das Stichwort „Supergeil“ lässt sich perfekt als Hashtag etablieren, was optimal auf Social-Media-Marketing zugeschnitten ist.
Das Videomarketing erfährt in letzter Zeit besondere Aufmerksamkeit im Social-Media Bereich. Da die Menschen der reinen Werbeform immer kritischer gegenüberstehen, verzichten "Werbende" immer mehr auf die klassische Werbung, also Posts die als Werbung, beispielsweise in Instagram, gekennzeichnet sind. Anstatt also ein Video zu erstellen und es mit einem Budget zu bewerben, veröffentlicht man das Video dann lieber über seinen eigenen Instagram-Account. Dadurch wird das Video nicht als Werbung gekennzeichnet, und fügt sich so im Feed der User besser ein.
Es gibt Unmengen an MLM Firmen, Konzernen und den Leuten, die es werden wollen oder bereits fest daran glauben, dass sie es schon sind. Aber nicht jeder Webseite zählt mit den Produkten in den Bereich Multilevelmarketing. Oft sind nur Unwissende auf einfache Partnerprogramme im Internet hereingefallen und denken nun, sie spielen im Networkmarketing mit. Sie merken gar nicht, dass sie nur Mittel zum Zweck für andere, darüber liegende Firmen geworden sind. Prüfen Sie also ganz genau, mit wem Sie es zu tun haben und vorallem ob es sich wirklich um eine MLM Fiorma handelt! Lesen Sie nun, ob Sie Franchising für sich als Gründungsstrategie einsetzen, Ihr Geschäfts auf Basis  der Unternehmensnachfolge aufbauen können, als Freiberufler tätig werden dürfen oder eine andere Gründungstrategie verfolgen sollten.
Sie können auch hier Ihre persönlichen Kontakte noch nutzen. Wenn Sie Freunde haben, die eventuell in das Schema passen und dem Unternehmen helfen würden, können diese über die Unternehmensseite angeschrieben werden. Nicht über die private Seite, sondern immer über die Unternehmensseite. So ziehen Sie aus den Freunden die Freunde heraus, die wirklich auch helfen.

Um solche Branchenbücher zu finden, kannst Du die Bezeichnung Deiner Branche mit Zusatz des Ortes googeln. Häufig findest Du dann bereits auf der ersten Seite Verzeichnisse oder Bewertungsportale, die für Dich relevant sein könnten. Wähle die Branchenbücher, in denen Du Dein Unternehmen einträgst, mit Bedacht. Im Internet existieren auch etliche Spam-Verzeichnisse, in denen alle möglichen Inhalte ohne jegliche Relevanz zu finden sind. Diese Verzeichnisse nützen Dir nichts. Beschränke Dich deswegen auf ein paar ausgewählte Branchenbücher mit hoher Relevanz. Mittlerweile ist es möglich, in einigen Branchenverzeichnissen Bewertungen abzugeben, weswegen die Bewertungen eine immer wichtigere Rolle einnehmen.


Innerhalb von Netzwerk-Marketing-Vertrieben werden solche Geräte jedoch mit Hilfe persönlicher Beratung unter Freunden und zumeist ohne lebensmitteltechnische Kenntnisse mit hohem Provisionsanteil für bis zu weit über 500 € verkauft.[20] Ähnlich fragwürdige Informations- und Handelspraktiken sind vom Vertrieb z. B. mit OPC-, Noni- oder Aloe Vera-Produkten oder Versicherungen bekannt.
Abhängig davon, wie vollständig das Profil ist, vergibt Google einen Score. Dieser kann letztendlich über eine bessere Platzierung entscheiden. Aus diesem Grund ist es ratsam, dass du wirklich alle Eingabefelder ausfüllst. Du kannst bei Bedarf sogar sekundäre Eingabekategorien hinzufügen. Ausführliche Informationen sind natürlich ebenso für deine Kunden von Interesse. Aller Erfahrung lässt sich Google bei der Erteilung des Scores nicht lumpen, wenn du dich beim vollständigen Ausfüllen der Eingabefelder bemüht zeigst.

Mobile customers most often look up information like a business's phone number or location on Google Maps. They also search for reviews, driving directions, and other particulars. Therefore, the savvy business owner puts that information on the company's website, Facebook page, and other social media outlets. A business might also start a blog or allow themselves to be interviewed by a local online magazine or blogger.
In Zeiten des Smartphones ist es natürlich verpflichtend, auch die mobile Nutzerfreundlichkeit zu gewähren. Denn gerade lokale Geschäfte werden via Handy gesucht – das wissen wir aus eigener Erfahrung am besten. Suchen wir ein Café, dem nächsten Einzelhandel oder ein Schuhgeschäft, ist das Smarphone schnell zur Hand, um die Suche zu starten. Die lokale Suche ist für Nutzer, die direkt vor Ort sind, von immenser Bedeutung. Denn hierbei geht es nicht um Läden aus aller Welt, sondern um das Angebot in nächster Nähe.
Dem unmittelbaren Verkäufer wird – je nach Vergütungsplan – ein bestimmter Teil der Gesamtprovision vergütet. Der Förderer (engl. „to sponsor“ = fördern), der ihn angeworben hat, erhält auf die Umsätze des von ihm angeworbenen Handelsvertreters eine Leistungsvergütung oder Superprovision (teilweise gilt die Bedingung, dass dieser mindestens eine Provisionsstufe höher angesiedelt ist als der jeweilige Handelsvertreter selbst). Jeder Ebene, sofern vorhanden, werden hierbei eindeutige Provisionsanteile zugewiesen, wobei der Aufstieg in die nächsthöhere Ebene bei den meisten Netzwerkmarketing-Unternehmen an bestimmte Wochen-, Monats- oder Halbjahresumsätze gebunden ist (vgl. dazu hierarchische Strukturen im Großhandel – Landesleiter, Bereichsleiter, Abteilungsleiter, Teamleiter, Verkäufer).

Ebenso wie in der klassischen Suchmaschinenoptimierung ist der Mehrwert Deiner Inhalte auch bei Local SEO essenziell für gute Rankings. Die Grundlage dafür liefert eine ausführliche Keywordrecherche mit Ortsbezug. So wissen Deine Nutzer, dass es sich nicht um eine generische Homepage handelt, sondern dass sich Dein Unternehmen direkt an diesem Ort in ihrer Nähe befindet.

Seit 2005 gibt es in Österreich ein neues Gesetz, das von jedem potenziellen Mitarbeiter (Bsp. VFG, Vorsorge Finanzierungsgesellschaft) verlangt, sich mit der Gewerbenummer beim Kunden auszuweisen. Es ist strafbar (ab 11.000 €) auf den Markt zu gehen, ohne sich als geprüfter Versicherungskaufmann ausweisen zu können. Um die Gewerbenummer zu bekommen, muss man einen Intensivkurs und eine Prüfung bei der WK ablegen, erst dann bekommt man sein Gewerbe und darf alleine auf den Markt gehen.
In der heutigen Zeit spielen persönliche und authentische Bewertungen bei der Kaufentscheidung eine wichtige Rolle. Dies gilt vor allem für größere Anschaffungen. Immer mehr Menschen entscheiden sich für ein bestimmtes Urlaubsziel, weil es zu der Location im Internet entsprechend gute Bewertungen gibt. Das Gleiche trifft auf den Kauf von Immobilien, Autos und vielen anderen Dingen zu. Beim Local SEO sind Bewertungen in Form von Reviews (Unternehmensbewertungen) besonders wichtig.
Dieser Faktor knüpft unmittelbar an Punkt 1 und die Forderung nach Mehrwert für die Nutzer an. Wir erinnern uns: Nutzer wollen unterhalten werden. Langeweile ist da das schlimmste Gefühl, das bei den Zuschauern aufkommen kann. Dementsprechend sind eine Aneinanderreihung nüchterner Fakten oder ein zäher Einstieg unbedingt zu vermeiden. Stattdessen muss der Content optimal auf die festgelegte Zielgruppe angepasst sein, indem er deren Sehgewohnheiten, Unterhaltungsvorlieben sowie Humor entspricht.
Video and mobile go hand in hand. 90% of consumers watch videos on their mobile. From Q3 of 2013, mobile video views have grown more than 233 percent. YouTube reports mobile video consumption rises 100% every year. Since people like to watch videos on the go, and the number of smartphone users is growing, your video audience keeps getting bigger and bigger.
×