Mittels den gängigen SEO-Maßnahmen können die kleinen Geschäfte ihre Position gegenüber den weltbekannten Marken verbessern. Google erhält durch alle Artikel, Verzeichnisse und Links im Internet relevante Informationen zu jedem Unternehmen. Je mehr Informationen gefunden werden, desto besser. Durch die lokalen Informationen bzw. Rezensionen von Kunden und positive Bewertungen können die kleinen Geschäfte ihre Position gegenüber weltweit agierenden Unternehmen deutlich verbessern.
↑ Global Statistical Report 2011. (PDF; 126 kB) (Nicht mehr online verfügbar.) World Federation of Direct Selling Associations, 20. Juni 2012, archiviert vom Original am 28. März 2013; abgerufen am 10. März 2013.  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.
Unterschiedliche Projekte haben gezeigt, dass mit einem optimierten offline Salesfunnel sehr viele Abschlüsse gemacht werden können. Und das schon direkt von Beginn an. Oftmals gerade in der Startphase deutlich mehr, als dies online möglich ist. Es lohnt also, beim Direktvertrieb nicht nur an das Internet zu denken, sondern auch immer an den guten alten traditionellen Weg. Ein ehrliches und offenes Gespräch, statt nur im digitalen Zeitalter die schnellste und günstigste Methode, nämlich das Internet, zu nutzen.
Ein weiterer wichtiger Faktor für Local SEO ist die mobile Optimierung Deiner Website. Ein Großteil der Nutzer sucht von unterwegs aus mit dem Smartphone und möchte so schnell wie möglich passende Ergebnisse finden. Vor allem wenn der Nutzer nach „Restaurant“ oder „Café“ sucht, ist die lokale Relevanz essenziell. Immerhin möchte er jetzt sofort in seiner Nähe einen Kaffee trinken, da bringen ihm Suchergebnisse aus Berlin nichts.

Die persönliche Empfehlung stellte ursprünglich einen strategischen Kostenvorteil dar, da die landesweite teure Werbung eingespart wurde. Dieser Vorteil ist mit der Zeit zusehends verlorengegangen, insbesondere beim Network-Marketing, das wegen der sehr großen Anzahl selbständiger Berater mittlerweile zu einer kostspieligen Vertriebsform geworden ist.
Dieses Video-Beispiel von Fotobuch-Anbieter Chatbooks illustriert, dass sich die Ziele „Unterhalten“ und „Über das Produkt informieren“ perfekt vereinbaren lassen. Schließlich widmet sich das ganze Video dem Problem, das das Produkt löst und es erklärt dessen klare Vorteile gegenüber der Konkurrenz ausführlich, genauso wie dessen grundsätzliche Funktionsweise. Dabei ist es gleichzeitig mit so viel Humor umgesetzt, dass es trotzdem Spaß macht, den verhältnismäßig langen Spot komplett anzuschauen.
A purchase may have been made, but there's still a lot of video can do to leverage the post-conversion stage of your flywheel. During the "delight stage" of the inbound methodology, your goal is to continue providing remarkable content to users that makes their interaction with your product or service as incredible as possible. It's also in hopes that they'll tell their connections about their experience or up-sell themselves. Therefore, the goal of this type of video is to encourage your customers to embrace your brand and become brand evangelists.
Grundsätzlich kann man dazu sagen: Jede Firma gleich welcher Größe, die ihren Kundenstamm oder die ansässigen Verbraucher vor Ort betreuen. Neben Anwälten, Ärzten oder Restaurants, können das auch Agenturen oder regionale Niederlassungen von großen Unternehmen sein. Hat man eine physikalische Adresse und möchte, dass Menschen dorthin kommen, ist die Platzierung in den lokalen Treffern bei Google wichtig. Und der Weg dorthin führt über lokales SEO.
Tripods range tremendously in price, and the quality of your tripod should depend on the level of camera and lens you have. If you're shooting with your phone, you can get by with a table mount like the Arkon Tripod Mount or a full-size tripod like the Acuvar 50” Aluminum Tripod. For a DSLR, Manfrotto makes a variety of trustworthy tripods starting with the Manfrotto BeFree and increasing in quality and price from there.
Viele Unternehmer vergessen, ihr Google My Business-Profil in regelmäßigen Abständen zu aktualisieren. Die Folge davon sind häufig negative Kommentare von unzufriedenen Kunden, die beispielsweise zur Zeit des Betriebsurlaubs vor verschlossenen Türen stehen. Das lässt sich ganz einfach vermeiden. Basic-Infos wie Öffnungszeiten oder Telefonnummer sollten daher immer up to date sein. Ebenso kannst du deine Urlaubszeiten öffentlich machen.
Netzwerk-Marketing (auch Network-Marketing, Multi-Level-Marketing (MLM), Empfehlungsmarketing oder Strukturvertrieb) ist eine Spezialform des Direktvertriebs. Im Unterschied zum klassischen Direktvertrieb werden Kunden angehalten, als selbstständige Vertriebspartner weitere Kunden anzuwerben. Je nach Aufbau können Netzwerk-Marketing-Systeme einem illegalen Schneeballsystem ähneln oder ein solches als Netzwerk-Marketing ausgeben.
Dein Unternehmen existiert schon länger? Es kann sein, dass Google Dich schon automatisch gelistet hat. Das kannst Du herausfinden, indem Du auf der Google-My-Business-Seite nach Deinem Unternehmen suchst. Wenn Du fündig wirst, bestätigst Du Deine Inhaberschaft in den Unternehmensinformationen und schon kannst Du die Angaben bearbeiten und Deinen Account korrekt einrichten.

Schon 2014 wurden allein auf YouTube 400 Minuten Videomaterial hochgeladen – pro Minute! Die Konkurrenz um die Aufmerksamkeit der Verbraucher ist also riesig. Deshalb reicht es nicht, einfach irgendwelche Marketing-Videos zu produzieren. Sie müssen durchdacht, engmaschig, gut geplant und vor allem kreativ sein. Worauf es dabei zu achten gilt und welche Fehler Sie unbedingt vermeiden sollten, zeigen die folgenden Beispiele.

Strukturierte Daten sind nicht nur für Online Shops wichtig, sie helfen dem Google Bot auch bei der lokalen Suche dabei, die Inhalte Deiner Website zu verstehen. Schema.org wurde von Google, Yahoo! und Microsoft ins Leben gerufen, um Deine Website mit zusätzlichen Daten auszustatten, die es dem Crawler erleichtern, die Inhalte zu verstehen. Diese Auszeichnungen sind für den Nutzer nicht sichtbar, sie werden lediglich im Quelltext hinterlegt.
Das Mikrofon: Mit dem Ton ihres Videos vermitteln Sie dem Zuschauer Ihre Botschaft. Die Tonqualität ist also entscheidend. Das an der Kamera oder am Smartphone eingebaute Mikrofon sollte deswegen auf keinen Fall verwendet werden. Es nimmt zu viele Nebengeräusche auf. Nutzen Sie ein externes Mikrofon und bringen Sie es so nah an die Tonquelle heran, ohne dass es im Bild sichtbar wird.
Wenn dich das Network Marketing Konzept interessiert, dann wähle zunächst eine Branche, mit der du dich selbst identifizieren kannst. Das ist deshalb wichtig, da du bei den meisten MLM Firmen auch selbst Nutzer der Produkte sein musst. Logisch: Wie könntest du denn sonst ein Produkt erfolgreich verkaufen? Vertrieb und Marketing laufen wie von selbst, wenn du selbst vom Produkt überzeugt bist.
Typisches Merkmal für Netzwerk-Werbung ist, dass die Tätigkeit nicht näher beschrieben wird. Es wird mit Begriffen wie „Arbeit von zu Hause“, „Selbständigkeit“ und „freie Zeiteinteilung“ geworben; gleichzeitig werden sehr hohe Einkommen, z. B. „500–6000 € pro Monat“, in Aussicht gestellt. Auch in Stellenanzeigen in Printmedien, auf Flugblättern und Aufklebern wird in ähnlicher Weise für Marketing-Netzwerke geworben; hier tragen die Werber ihre Kosten jedoch selbst. Wie in herkömmlichen Vertriebsstrukturen auch werden die Umsätze zum Teil mit Druck erzielt, weshalb Netzwerk-Marketing oft in der Kritik steht. Vereinzelt wird auch Druck ausgeübt, Startinvestitionen zu tätigen und sich ein Warenlager anzulegen. Hierbei lassen sich Interessenten mitunter von Hotelveranstaltungen mit hohen Provisionsversprechen locken.

Im Investitionsgüterbereich wird Netzwerk-Marketing weitaus weniger offensiv, vor allem nicht in der Tiefe einer freien Handelsvertreterstruktur mit mehreren Ebenen betrieben. Das sogenannte Customer-Relationship-Management (dt. Kundenbeziehungsmanagement), welches mithilfe entsprechender CRM-Software-Systeme realisiert wird, versteht sich als Datenbankanwendung für Produkte, die eine strukturierte und gegebenenfalls automatisierte Erfassung sämtlicher Kundenkontakte, technischen Auftragsdaten, Handelsvorgänge und somit auch der Empfehlungskontakte erfordert. Diese Daten unterstützen durch ihre permanente und umfassende Verfügbarkeit die koordinierte Arbeit von verschiedenen, zumeist festangestellten Kundenberatern und ggf. Ingenieuren oder Juristen von der Planung und Vorbereitung persönlicher Kundenbesuche über die Generierung von Angebotstexten und der Verbindung mit Warenwirtschaftssystemen bis hin zu automatisierten Mailingaktionen und Provisionsabrechnung.


We recently published an infographic on how powerful video will become. But the future has already arrived. This has been a full-on video revolution year for marketers. According to Wyzowl statistics, 63% of businesses have started using video content marketing. Out of those 82% of businesses feel video marketing is an important part of their strategy. Video is progressing rapidly and will reach new heights sooner than we think. This trend is fueled by 83% of businesses believing that video marketing gives them a good ROI.
From these challenges, rise video marketing best practices. And it all comes down to strategy: If you want your video marketing to have results, then you must plan, test, analyze, and test again. Yes, the goal of your videos is to tell a story and engage your customers but, from a marketing perspective, your videos must also align to your sales funnel. What is the purpose of each video? Who is the audience? How does the video further your marketing goals?
Auch, wenn das Video nicht nach Werbung aussehen soll, ist und bleibt es ein strategisches Marketing-Instrument. Deshalb kann es noch so unterhaltsam sein – wenn es nicht in eine umfassende Marketing-Strategie eingebunden ist, hat es vermutlich keinen Effekt. Hierzu gehören verschiedene Faktoren, von der Festlegung eines konkreten Ziels (zum Beispiel Klicks, Conversions, Reichweite generieren) bis hin zur intelligenten Streuung über verschiedene Kanäle.
Auch die Plattform „Youtube“ bietet sich an, mit Tags ausgestaltet zu werden. Die eigene lokale Marke wird dabei über Imagefilme bekannter gemacht. Durch den Geo-Tag in diesen Ausstrahlungen bringt man automatisch Beschreibungen wie Name, Adresse, Telefonnummer und den Standort der Firma unter. Hierbei gilt, wie bei den sozialen Netzwerken auch: Anmelden.
Es gibt Unmengen an MLM Firmen, Konzernen und den Leuten, die es werden wollen oder bereits fest daran glauben, dass sie es schon sind. Aber nicht jeder Webseite zählt mit den Produkten in den Bereich Multilevelmarketing. Oft sind nur Unwissende auf einfache Partnerprogramme im Internet hereingefallen und denken nun, sie spielen im Networkmarketing mit. Sie merken gar nicht, dass sie nur Mittel zum Zweck für andere, darüber liegende Firmen geworden sind. Prüfen Sie also ganz genau, mit wem Sie es zu tun haben und vorallem ob es sich wirklich um eine MLM Fiorma handelt! Lesen Sie nun, ob Sie Franchising für sich als Gründungsstrategie einsetzen, Ihr Geschäfts auf Basis  der Unternehmensnachfolge aufbauen können, als Freiberufler tätig werden dürfen oder eine andere Gründungstrategie verfolgen sollten.
Ehrlichkeit, Leidenschaft, Fachkompetenz, Transparenz. Mit Carmelo und seinem Team zu arbeiten ist eine wahre Freude. Wir konnten durch die Maßnahmen unsere relevanten Platzierungen auf einem kompetitiven Markt sehr stark verbessern und deutlich unsere Anfragen und somit unsere Umsätze steigern. Dadurch konnten wir weitere Geschäftsbereiche ausbauen und expandieren jetzt sogar deutschlandweit. Sehr gute und spitzenmässige Agentur. Carmelo ist immer bestens informiert, akribisch in der Zusammenarbeit und liebt was er tut. - G. Bernard, Geschäftsführer FABEOS-Gruppe
IONOS List Local unterstützt Sie mit Ihrem Firmeneintrag bei Facebook Locations. Dafür müssen Sie lediglich eine Facebook-Hauptseite haben und Ihre Seite mit IONOS List Local verknüpfen. Anschließend verwalten Sie mühelos die Standortdaten für mehrere Filialen. Das Programm hilft Ihnen dabei, Inhalte standortbezogen zu veröffentlichen, sodass Ihre Kunden immer die in ihrer jeweiligen Region wichtigen Informationen erhalten. So verwalten Sie beispielsweise ganz einfach die Öffnungszeiten, Kontaktdaten, Adressen oder das Impressum.

Additional classes at a marketing school teach about aspects of business organization and management, including how to drive both sales and profits, and how to measure return on investment—a major consideration for a small business with a limited marketing budget. You’ll also learn basic skills required to coordinate and manage teams in an organizational structure, as well as how to network with other leaders, businesses, and organizations.

Next, consider your audience and the overall mood for your production. Are you targeting a small audience that will appreciate the newest, underground hip-hop track, or do you need something that will appeal to many demographics? Are you creating a practical product tutorial or an upbeat event recap? Be sure to choose music that enhances the overall tone of your video.
Netzwerk-Marketing (auch Network-Marketing, Multi-Level-Marketing (MLM), Empfehlungsmarketing oder Strukturvertrieb) ist eine Spezialform des Direktvertriebs.[1] Im Unterschied zum klassischen Direktvertrieb werden Kunden angehalten, als selbständige Vertriebspartner weitere Kunden anzuwerben.[2] Je nach Aufbau können Netzwerk-Marketing-Systeme einem illegalen Schneeballsystem ähneln oder ein solches als Netzwerk-Marketing ausgeben.
Advertising account managers typically require a bachelor’s degree in marketing, advertising, or journalism. Other important college courses will include visual art and graphic design, persuasive communication, market research, and consumer behavior. Before managing accounts, managers will have several years experience in researching, designing and purchasing ads, often getting their initial experience as an intern between (or during) semesters in school.

Advertising account managers typically require a bachelor’s degree in marketing, advertising, or journalism. Other important college courses will include visual art and graphic design, persuasive communication, market research, and consumer behavior. Before managing accounts, managers will have several years experience in researching, designing and purchasing ads, often getting their initial experience as an intern between (or during) semesters in school.
Statistics suggest that a majority of the people searching the web on their phones are looking for something local. According to a study shared by Search Engine Land, 50% of people go to the store or business they searched for within a day of that search. Additionally, 60% of people have made use of the information they found on local online ads and on a business's website.

Team Up With Your Neighbors: If sponsoring an event isn't really for you, consider going smaller scale and teaming up with a neighboring business to double your reach by cross-promoting. It can be as simple as giving another store your coupons, flyers or business cards to display on their counter while you do the same for them. Or you can create co-branded deals that reward customers for making a purchase at both locations: "Buy one from us, get one half off from them." There are a lot of ways you can team up with other local small businesses to make a big impact on your customers. Check out this list of ways to cross-promote to get your creative juices flowing. 
Die Popularität von Social Videos ist explosionsartig gestiegen. Über eine Milliarde YouTube-Nutzer sehen täglich hunderte Millionen Stunden von Online-Videos. Facebook hat längst eine Videofunktionen eingeführt, Twitter, Instagram etc. ziehen nach. Unternehmen, die keine Videos für Social Media produzieren, lassen eine große Chance ungenutzt. Lesen Sie hier, warum Sie den Megatrend Video-Marketing für sich nutzen sollten, wie Sie auch als kleines Unternehmen richtig gute Social Videos produzieren und wie Sie die richtige Marketingstrategie dazu entwickeln.
These factors have great relevance for the business trying to bolster its presence in the local market. The emphasis on trying to reach customers, often long-time, loyal customers, in the business's local area is at the heart of local marketing. Here are some elements that these businesses will want to add to their marketing efforts in order to reach the locals.
×